Rückblick aufs Augusttreffen

Unser Augusttreffen fand bei brütender Hitze statt. Trotzdem war eines unserer Themen, was wir denn dieses Jahr fürs Weihnachtswichteln nähen könnten. Es gab viele Vorschläge, und die endgültige Entscheidung wurde deshalb auf das Septembertreffen vertagt, zu dem jede ein Modell des von ihr vorgeschlagenen Gegenstandes mitbringen sollte (DAS IST EIN GROSSER ERINNERUNGSWINKER MIT DEM ZAUNPFAHL!!!).

Ein weiterer Punkt war die Diskussion über unser nächstes gemeinsames Projekt. Dass es ein Challenge wird, ist ziemlich sicher; als Themen wurden bisher vorgeschlagen:

  • Crayon-Challenge
  • Amish
  • Rosen
  • Häuser
  • Brownbag (entweder mit Bild oder aber Material)
  • ein Projekt, das die Heitland-Charms verarbeitet, die wir alle nach der Ausstellung geschenkt bekommen haben

Für unser leibliches Wohl sorgten aufs beste Helga und Inge – nochmals danke für all die leckeren Speisen.

Gäste durften wir dieses Mal gleich zwei begrüßen, und zwar Max und Ellen.

IMG_0146     IMG_0141

Ellen hatte dann auch gleich zwei ihrer Werke fürs Show & Tell dabei.

IMG_0143 IMG_0144

Herma zeigte einen Kinderquilt zum Mitwachsen – Piraten und Segelschiffe für den Anfang, und später, wenn das zu kindisch wird, ein abstraktes Quadratmuster auf der Rückseite.

IMG_0147 IMG_0150

Ilse zeigte ein weiteres Werk in ihrer Reihe von Charityquilts, und Conny hatte ein niedliches Handytäschchen ohne jede Spur von lila genäht.

IMG_0153 IMG_0156