Archiv der Kategorie: Treffen

Rückblick Mai-Treffen

Und wieder gab es Challenge-Ergebnisse zu sehen – diesmal zum Thema Log Cabin.

Ganz schön spannend, was da so rauskam – ein paar Eindrücke:
Angela zeigte mehrere große (!!) Log Cabin Quilts, alle fröhlich bunt und superschön. Hier ist einer davon:

 Ein ganz anderer Stil – aber auch ein Log Cabin: Log Cabin in dreidimensional von Astrid.

 Und hier wird der moderne Log Cabin von Sabine B. begutachtet:

Nachdem wir uns dann unter anderem – Danke an die edlen Spenderinnen ! – durch den Verzehr dieses Giganten-Ostereis gestärkt hatten,

ging es dann gleich weiter mit dem Thema für den nächsten Block-Challenge. Diesmal geht’s um „Handgenäht“ – das kann das gute alte „Über-Papier-Nähen“, auch bekannt als English Paper Piecing, sein, oder Applique … oder Mola …
Die Beispiele zeigen, wie vielfältig die Möglichkeiten sind:
Das hier ist die Rückseite eines „Apfelbutzens“, komplett aus Resten über Papier von Hand genäht:

 Hier ein Ausschnitt von Judy’s Grandmother’s Flower Garden, ebenfalls noch in Arbeit, von Hand genäht, die weißen Flecken sind Markierungspapiere, um das gute Stück auch richtig zusammenzukriegen (wir hoffen jetzt alle, dass dieser Quilt rechtzeitig zur nächsten Ausstellung fertig wird !!)

 Und wenn die Verfasserin dieses Blogeintrages die Chance bekommt, diese wunderbare Mola-Arbeit zu zeigen, dann tut sie das … guckt mal, Katze mit Kätzchen !!

 Und natürlich dürfen auch Applique-Arbeiten nicht fehlen.

Bevor wir zum echten Show-and-Tell kommen … das hier ist KEIN Müll ! Das brauchen wir im Juli (oder August, wird noch bekannt gegeben) zum „Rubbeln“. So wie früher, als man eine Münze unter Papier legte und dann mit dem Bleistift „durchrubbelte“. Nur werden wir das mit Wachsstiften auf Stoff machen. Und sowas wie das, was ihr hier seht – das sammelt bitte, und bringt es dann mit. Mit dem Sammeln kann man übrigens nicht früh genug anfangen ;-)) also, guckt euch beim Einkaufen auch gerne mal die Unterseiten von dem an, was ihr so kauft ;-))

Zu guter Letzt – Show and Tell ! Es gab gleich 3 Babyquilts zu sehen:

Angela und ein fröhlicher, bunter Quilt

Anneliese zeigt einen Quilt für ein Urenkelchen – das sind 25-patches !!

Frauke zeigt ein Top – bis zum nächsten Treffen soll dieser Quilt verschenkt sein

 Helga zeigte 2 wunderschöne Quilts aus Shot Cottons, einen Tischläufer und einen großen Quilt:

Rückblick Januar-Treffen

Beim Januar-Treffen sprachen wir vor allem über unsere Pläne für die nächsten 2 Jahre bis zur Ausstellung in 2015 – dazu gibt’s einen eigenen Post (vermutlich am Montag).

Aber es gab auch viel zu gucken !

Helga zeigte einmal diesen wunderschönen, grafischen Quilt – übrigens, der ist auf Papier genäht ;-))

… und hier noch ein Detail davon:

 Außerdem zeigte Helga dieses Top aus einer Stoffserie von Brigitte Heitland:

 Carmen war auch fleißig, das hier wird ein Geburtstagsgeschenk für ihren Vater.

 Elli hat hier „Original und Abbild“ in der Hand:

 Unser neues Mitglied Ilse zeigte einmal Sets (aus Disappearing NinePatches genäht):

 Und einen fröhlichen Kinderquilt:

Rückblick aufs Dezember-Treffen

Es ist ja schon ein Weilchen her … aber war es nicht schön, unser Dezember-Treffen ?
Kulinarisch wurden wir sehr verwöhnt … schaut Euch doch mal diese Plätzchen-Vielfalt an:

Als Weihnachtsgeschenke gab’s für jede erst mal ein Wichtelgeschenk – ein Sketchbook mit selbstgenähtem Umschlag. Auf dem ersten Bild liegen sie noch alle eingepackt … was da wohl drin ist? Und wer bekommt welches Päckchen? Die Spannung stieg …

Und hier liegen sie wieder alle, diesmal ausgepackt. Sind sie nicht schön?

Drei zeigen hier ihre neuen Sketchbooks – die Vielfalt ist doch beeindruckend, oder?

Frauke bekam ein Sketchbook von Elly – das Einwickelpapier war der Entwurf, ist das nicht fantastisch?

Carmen zeigt ein Sketchbook mit Streifen

… und Lore hat ein Sketchbook mit Blättern bekommen!

Damit war die Bescherung aber noch nicht zu Ende. Hier stehen wunderbare Tassen von Remember Me auf Untersetzern, die Helga selbst genäht hat. Jede von uns hat eine bekommen – danke schön !!!

Wir haben aber nicht nur gefuttert und Geschenke getauscht … hier zeigt Dorothea, was sie im Kurs bei Elsbeth Nusser-Lampe gemacht hat:

Rückblick Januar-Treffen

Wie nicht anders zu erwarten – haben wir über ganz viel Organisatorisches gesprochen, die Ausstellung steht ja demnächst vor der Tür ! Aber ein bißle was Quiltiges gab’s dann schon auch noch ;-))
Aby hatte eines ihrer wunderschönen Muster dabei, und Helga und Aby zeigten Quilts, die nach diesem Muster genäht waren:

Helga zeigte dann noch Quilts, die sie aus 5″ Charm Packungen genäht hat – einer schöner wie der andere :

Aby zeigte eine tolle Kombination aus Nine Patches und Snowball:

Und unser neues Mitglied Martina zeigte einen Scrap-Quilt:

Rückblick Dezember-Treffen

Unser Dezember-Treffen stand ganz im Zeichen der Mug Rugs (spöttische Stimmen sagen da auch manchmal „Tassenteppich dazu“ – ist aber nur zulässig, wenn mit stark schwäbischem Zungenschlag gesprochen wird).
Ein Tisch voller liebevoll verpackter Mug Rugs:

darunter dann auch Kunstwerke wie dies – ja, er wurde ausgepackt, aber mit sehr viel Ah und Oh !

Und hier liegen sie alle ausgepackt wieder nebeneinander auf dem Tisch!

Hier noch ein paar Bilder vom Auspacken:

Das hier wird mal ein Banner werden, das alle Suchenden zu unserer Patchworkausstellung im März leiten wird! Sabine P. hat schon vielversprechende Arbeit geleistet – laßt euch überraschen, wie’s fertig aussehen wird!

Und was darf bei keinem Treffen fehlen? Richtig – Show and Tell! Zwei Quilts zeigen wir heute hier – der rechteckige ist von Angela, der runde von Angelika. Schön sind sie beide ;-))

Für’s Dezember-Treffen

… bitte mitbringen:

  • Euren Mug-Rug für Euren Wichtel-Partner. Zur Erinnerung: das gute Stück soll ca. DINA5 groß sein, und der Zweck von so einem Mug-Rug ist, das frau darauf ihre Tasse (Kaffee oder Tee?) und ein bis zwei Kekse abstellen kann. Also etwas, was großartig in diese Jahreszeit paßt ;-))
  • Ein bißle was zum Schnabulieren, egal ob salzig oder süß. 
  • Ganz wichtig: bitte Teller / Besteck / Glas mitbringen!
  • Und für die Verlosung: Solids (also einfarbige Stoffe), bitte kein Schwarz, kein Weiß. Alles andere geht. Größe: 10″ oder 25,5 cm.

Rückblick November-Treffen

Unser November-Treffen stand zu einem guten Teil im Zeichen der „Herzen gegen Schmerzen“. Hierzu gibt’s übrigens eine tolle Neuigkeit zu verkünden: Lore hat bei einer Wendlinger Firma angefragt, die gerne bereit ist, Vlies-Reste aus der Produktion an uns für diesen karitativen Zweck abzugeben. Füllmaterial wird also hoffentlich nie wieder ein Problem sein ;-))

Marion Thum hatte ihr „Lasagna-Top“ dabei – genäht aus lauter 2,5″ Streifen. Irgendwie fand sie, der müsse noch ein bißchen aufgemotzt werden … ob da Tupper-Deckel hilfreich sind? Natürlich sollten die Deckel nur als Platzhalter dienen, wir haben über applizierte Kreise diskutiert ;-)))

Auch Angela hatte Diskussionsbedarf für ihr Top, das aus dem Log Cabin Kurs der Log Cabin Ladies mit Monika Pohl hervorgegangen ist.

Sabine B. räumt weiter ihre Reste auf – wie wir hier sehen können, waren diesmal die Weihnachtsstoffe dran …

Herma hatte ihre Blöcke vom Block-Robin-Tausch schon weiterverarbeitet – herrlich, diese Miezekatzen!

Bei vielen Treffen sieht man Judy mit rotem Faden und einer Sticknadel bewaffnet – jetzt zeigte sie uns Tops aus ihren Redwork-Arbeiten. Dieses hier zeigt Motive zu alten englischen Kinderreimen.

Dorothea stimmt uns schon mal auf die Adventszeit ein – der hängt jetzt sicher bei ihr zu Hause, und jeden Tag wird ein Blöckchen enthüllt.

Helga war auch wieder aktiv – wer findet all die Wörter, die sie hier drin versteckt hat?

Rückblick Oktober-Treffen

Bei unserem Oktober-Treffen gab’s jede Menge Blöcke aus dem Block-RoundRobin zu sehen. Hier zeigen wir jetzt nur ein paar Appetit-Häppchen … und hoffen darauf, sie alle fertig in unserer Ausstellung sehen zu können ;-))

Und das Show-und-Tell war vom Feinsten – jede Menge tolle Quilts. Fast schon symbolisch … unser scheidendes Mitglied tina zeigte zwei schöne Quilts, und unser neues Mitglied Dorothea zeigte einen wunderschönen New York Beauty.

Tina

Tina
Dorothea

Helga

Frauke

 Und was noch? Jaaaa – für einen weiteren Verlosquilt ist das Top fertig. Und sicherlich wird dieser Quilt seine Fans finden !!

Rückblick September-Treffen

Kurz vor dem September-Treffen erreichte uns die Nachricht, daß die  genähten Herzen auf der Brustkrebsstation knapp werden – unsere Antwort darauf:

Das sollte erst mal wieder Abhilfe schaffen ;-))
Nach einigen organisatorischen Fragen – ja, die Ausstellung steht vor der Tür … – kam dann das Show Tell. Und während Herma die in ihrem Quilt versteckte Abenteuer-Geschichte ihrer Katzen erzählte:

lauschten alle sehr interessiert ;-))

Rückblick auf’s August-Treffen

Unser August-Treffen begann „herz-„lich, sozusagen – hier schleppt Frauke gerade jede Menge fertige, halbfertige und gerade mal angefangene Herzkissen heran ;-))

Relativ schnell sah es dann aber so aus:

so daß dem Nürtinger Brustkrebszentrum schon eine stattliche Grundausstattung an Kissen übergeben werden konnte! Bitte denkt daran, die Aktion läuft weiterhin … zum nächsten Treffen wird wieder Füllmaterial vorhanden sein, vielleicht gibt’s ja auch ein paar leere Hüllen, die gefüllt werden könnten ?
Da Deb uns leider (leider !!) bald wieder verläßt, um in die USA zurückzukehren, haben die Mädels um sie herum ordentlich Gas gegeben, damit sie ihren Round Robin mitnehmen kann. Hier sind Deb’s fertige Häuslein:

 Danke an dieser Stelle auch an Elsbeth und Anneliese – die beiden Damen haben uns zwei gemeinsame Färbetermine ermöglicht! Im August gab’s diverse Ergebnisse zu bewundern:

Und dann gab’s beim Show and Tell wieder einiges zu bewundern:

Judy hat beim Retreat der Black Forest Quilter den Retreat Quilt gewonnen – und ihn auch fertig gemacht!

Helga hat aus ihren Wunschblöcken einen supertollen Quilt genäht.

Und nochmal Helga – ein Streifenstoffquilt.

Aby zeigt einen Round Robin.