Hinweis für Mitglieder bezüglich Ausstellungsquilt

Eine neue Aufgabe für alle, die einen Streifen für unseren Bändlequilt näht.

Die fertige Größe für die Ausstellung ist 20 cm breit und 240 cm lang.

Bitte folgendes beachten:

Deinen Quilt auf die fertige Größe zuschneiden, danach nahe der Schnittkanten mit einem Gradstich absteppen (NICHT mit Zickzack–Stich die Kante einfassen!!!)

Der Faden auf der Rückseite muss die gleiche Farbe haben wie der Rückseitenstoff, das heißt, beige.

Advertisements

Rückblick aufs Augusttreffen

Conny hat mir dankenswerterweise ihre Notizen zum letzten Treffen überlassen, an dem ich nicht teilnehmen konnte.
Es gab zwei Gäste, die auch einiges zum Angucken mitgebracht hatten: viele Taschen und Quilts.


Tina hatte den Anfang ihrer Schlaufe für die Ausstellung dabei. Sie hat den Untergrund fertig, aber da sollen noch Blumen drauf.


Inge hatte ihr Top für den Crayon-Challenge mit, ihre Farbe ist grün.

IMG_0443
Frauke zeigte ihre neue Bluse, abgeändert aus einem Hemd ihres Mannes.


Ilse brachte eine Abwandlung ihres Jelly Roll Quilts mit, diesmal in grau. Er ist ein Geschenk für eine junge Frau. Die Rückseite ist ein Stoff von Birgit.

Zu Sabines Mini habe ich leider keine Infos, aber hübsch ist er auf jeden Fall!

IMG_0446
Die Nadelkissen hat Karen genäht, genauso wie den T-Shirt-Quilt.


Ein Programmpunkt fürs nächste Treffen: wir nähen diese Sorgenfresserchen (mit Reißverschluß).

IMG_0438
Es wurde diskutiert und beschlossen, dass die Gruppe sich anderes Füllmaterial für die Herzkissen besorgt, weil wir mit dem, das wir im Moment haben, nicht glücklich sind. Es quietscht!
Dennoch konnten ein paar Herzen fertig gemacht und mit Grußanhängern versehen werden.

IMG_0441